faust gymnasium

BOGY-Beratung

Beratung:

Frau Endle, Herr Wild

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Kontakt:

Dagmar(dot)Endle(at)fgst(dot)de

Bertram(dot)Wild(at)fgst(dot)de

Berufsorientierung am Gymnasium (BOGy)

Die Berufsorientierung ist ein Prozess, bei dem die Schülerinnen und Schüler des Faust-Gymnasiums ab der achten Klasse bis zum Schulabschluss begleitet werden. Den Schülerinnen und Schülern werden verschiedene Möglichkeiten zur Berufsorientierung, sei es fächerbezogen im Unterricht oder mit Betriebsbesichtigungen und Praktika angeboten.

Ein zukünftiges Ziel ist die Reflektion und Dokumentation dieses Orientierungsprozesses eines jeden Schülers in einem individuell von den Schülern angelegten Portfolio über die verschiedenen Klassenstufen hinweg.

Klasse 8

Im Fächerverbund Gemeinschaftskunde-Wirtschaft-Geographie (GWG) sind die grundlegenden Aufgaben eines Unternehmens (Beschaffung, Produktion und Absatz) Thema der Klasse 8. Zu gleichen Teilen aus den Fachschaften Geographie und Gemeinschaftskunde betreut, sollen die Schülerinnen und Schüler "Informationen über Unternehmen der Region gewinnen und sich Kenntnisse über die Berufs- und Arbeitswelt aneignen." Um diese Inhalte für die Schülerinnen und Schüler praktisch erfahrbar zu machen, finden in der Studienwoche im Frühjahr Besuche von Unternehmen in der Region um Staufen statt. Sie bilden gleichzeitig den Startschuss in Sachen Berufsorientierung.

Klasse 9

In Klasse 9 sind Bewerbungen Thema des Fachs Deutsch. Dazu machen die Schülerinnen und Schüler sich in begleiteten BIZ-Besuchen über die Angebote und sinnvolle Nutzung des Berufsinformationszentrums in Freiburg kundig.

Bei Bedarf wird ein Informationsabend für Eltern und Schüler mit unserem Kooperationspartner der Agentur für Arbeit, Herrn Kollitz, über alternative Ausbildungswege angeboten.

Gleichzeitig erhalten die Schülerinnen und Schüler erste Informationen zum BOGY-Praktikum und dem BOGY-Kompass.

Klasse 10

In Klasse 10 steht das BOGY-Praktikum als wichtigster Baustein der Berufserkundung.

Das freiwillige Sozialpraktikum am Ende der 10. Klasse ist ebenso ein wichtiger Baustein bei der Berufsorientierung.

Kursstufe 1

In der Kursstufe 1 nehmen die Schüler an der Berufspraxisbörse und an dem Studieninfotag.

Zur Berufspraxisbörse kommen hochkarätige und erfahrene Praktiker ans Faust-Gymnasium und geben Einblick in ihre Berufsfelder und die Ausbildungsmöglichkeiten.

Am Studieninformationstag besuchen uns Ausbilder, Professoren von Universitäten und Fachhochschulen stehen den Schülern Rede und Antwort zu den Inhalten und Zukunftsperspektiven der verschiedenen Studienfächer.

Die SchülerInnen und Schüler der Kursstufe besuchen die Universität Freiburg am Tag der offenen Tür.

Kursstufe 2

In der Kursstufe 2 erhalten  die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu einer individuellen Berufsberatungs mit Herrn Kollitz von Agentur für Arbeit in der Schule.